Aktuelles aus dem Unternehmensprogramm

Hier halten wir Sie rund um das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf auf dem Laufenden. Klicken Sie sich durch Neuigkeiten rund um Aktivitäten und Veranstaltungen des Unternehmensprogramms  „Erfolgsfaktor Familie“ und zum Thema Familienpolitik aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Fachkräfte für das Unternehmen zu gewinnen und sie zu binden: Das steht für kleine und mittlere Unternehmen an erster Stelle ihrer Motive. (Quelle: nd3000 / shutterstock)

NewsAktuellesStartseite

Dem Fachkräftemangel einen Schritt voraus

Eine KfW-Studie zeigt, wie Mittelständler dem Fachkräftemangel durch familienfreundliche Arbeitsbedingungen vorbeugen können.

Weiterlesen

Behält die Bedürfnisse der Beschäftigten im Blick – Saarlands neuer Regionalbotschafter Thomas Hesse. Quelle: Klinikum Saarbrücken

NewsAktuelles

„Wir als Arbeitgeber können Familien entlasten“

Thomas Hesse vertritt das Unternehmensprogramm als neuer Regionalbotschafter für das Saarland.

Weiterlesen

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hielt die Eröffnungsrede beim "Väter-Summit". Quelle: BMFSFJ

NewsAktuellesStartseite

Aktive Vaterschaft soll selbstverständlich werden

Unternehmen müssen Väter beim Thema Vereinbarkeit stärker in den Blick nehmen, betonte Dr. Franziska Giffey beim "Väter-Summit" in Berlin.

Weiterlesen

Um mehr Zeit mit seinen zwei jungen Söhnen verbringen zu können, entschied sich Rainer Ludwig in Teilzeit zu wechseln – ein Modell, das immer mehr Väter und Familien in Anspruch nehmen.

NewsAktuellesStartseite

Väter in Teilzeit – längst Normalität?

Interview mit Familienvater in Teilzeit zeigt, wie es gehen kann.

Weiterlesen

Dr. Franziska Giffey spricht auf der Betriebsversammlung der GASAG in Berlin zum Thema Familienfreundlichkeit in Unternehmen. Quelle: Thomas Ecke

NewsAktuelles

Familienfreundlichkeit stärkt Unternehmen

Familienfreundlichkeit zieht Fachkräfte an: Dr. Franziska Giffey sprach auf der Betriebsversammlung eines Berliner Energieversorgers.

Weiterlesen
Teile: