Wolfsburger Familiendialog 2017

Datum: 25.10.2017

Veranstalter: Bündnis für Familie Wolfsburg

Ort: e-mobility-station, Braunschweiger Straße 10, 38440 Wolfsburg

Der Wolfsburger Familiendialog bietet regelmäßig neue Sichtweisen auf die Fachkräftegewinnung, die Entwicklung von attraktiven Arbeitsplätzen der Zukunft und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dabei werden insbesondere die positiven Aspekte für Arbeitgeber und deren Beschäftigte in den Mittelpunkt gestellt.

Erik Bodenstein vom Unternehmensnetzwerk Erfolgsfaktor Familie zeigt die Renditepotenziale der NEUEN Vereinbarkeit anhand konkreter Praxisbeispiele aus dem Netzwerk.

Das Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie" ist die zentrale Plattform für Unternehmen in Deutschland, die sich für familienbewusste Personalpolitik interessieren oder bereits engagieren. Es ist eine gemeinsame Initiative des Bundesfamilienministeriums und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages.

Die Stadt Wolfsburg und der Familienservice Wolfsburg e.V. geben einen Überblick über das vorhandene Dienstleistungsspektrum zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, um Transparenz zu den bereits bestehenden Angeboten und Perspektiven zu vermitteln.

Shanna Weiser von der Wolfsburg AG stellt das Projekt „Initiative zu Empowerment durch Partizipation" vor, das KMU bei der Umsetzung einer pflegesensiblen Personal-politik unterstützt, um Mitarbeiter, die im privaten Umfeld Angehörige pflegen, zu entlasten.

Die Veranstaltung wird von der Stadt Wolfsburg und der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg unterstützt.

Die Einladung finden Sie hier als PDF-Dokument. Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis zum 20.10.2017 an familie@wolfsburg.de


Teile: