Multiplikatorenveranstaltung

Datum: 23.05.2019

Veranstalter: Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie"

Ort: Erfurt

Darum geht's

Eine zentrale Herausforderung für Unternehmen, die sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie einsetzen, besteht darin, verschiedene Interessen zusammenzubringen. Dies gelingt vor allem dann, wenn Unternehmen eine familienfreundliche Unternehmenskultur pflegen. Aber welche konkreten Maßnahmen sind möglich, um eine Balance zwischen den Wünschen der Beschäftigten und den Anforderungen des Geschäftsbetriebs zu finden?

Ein erster Schritt in Richtung dieser Balance ist der Perspektivwechsel. Diesen möchten wir in unserer diesjährigen Multiplikatorenveranstaltung unter dem Titel „Ich sehe was, was du nicht siehst – Perspektivwechsel für mehr Vereinbarkeit“ in den Fokus rücken. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 23. Mai 2019 von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Industrie- und Handelskammer Erfurt statt.

Freuen Sie sich auf eine Veranstaltung mit vielen spannenden Programmpunkten:

  • Prof. Dr. Isabell M. Welpe von der Technischen Universität München gibt Ihnen einen Einblick, welche innovativen Lösungen in Zukunft die Vereinbarkeit erleichtern können.
  • In der Podiumsdiskussion diskutieren Gäste aus Politik und Wirtschaft, welche Möglichkeiten heute schon genutzt werden, um Vereinbarkeit für alle zu ermöglichen.
  • Erarbeiten Sie in einem praxisnahen Workshop mit anderen Gästen Ideen und Modelle, um die Vereinbarkeit in Ihrem Unternehmen voranzubringen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, neue Vereinbarkeitsperspektiven kennenzulernen – denn nur wenn Beschäftigte und Unternehmen sich jeweils in ihr Gegenüber hineinversetzen können und gemeinsam tragfähige (Team-)Lösungen entwickeln, wird Vereinbarkeit zur Win-win-Situation für alle Beteiligten.

 

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet in der Industrie- und Handelskammer Erfurt, Arnstädter Str. 34, 99096 Erfurt statt.

 

Programm

10.00 Uhr Ankommen und Netzwerken
10.30 Uhr Begrüßung

Keynote:

Prof. Dr. Isabell M. Welpe
Professorin für Strategie und Organisation, Technische Universität München

Podiumsdiskussion "Viele Perspektiven - ein Ziel: Vereinbarkeit"
  • Dr. Achim Dercks
    stv. Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages
  • Katrin Katzung
    Mitglied der Vollversammlung der Industrie und Handelskammer Erfurt und Vorsitzende des Landesverbands Thüringen des Verbands deutscher Unternehmerinnen e. V.
  • Petra Mackroth
    Abteilungsleiterin Familie im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Petra Wagner
    Geschäftsführerin der Melexis GmbH
  • Prof. Dr. Isabell M. Welpe
    Professorin für Strategie und Organisation, Technische Universität München

Workshop-Phase I:
  • Persona-Rotation - Eine neue Perspektive einnehmen
12.30 Uhr Mittagspause

Workshop-Phase II:
  • Persona-Cocktail - Verschiedene Perspektiven zusammenbringen
16.00 Uhr Ausklang

Moderation: Matthias Haase (MDR Thüringen)

Verpflegung

Im Rahmen der Veranstaltung bieten wir Ihnen ein kostenfreies Catering an. Dieses beinhaltet auch vegane und vegetarische Speisen.

 

Kinderbetreuung

Für die Dauer der Veranstaltung bieten wir eine kostenfreie Kinderbetreuung durch entsprechend qualifiziertes Personal an. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie eine Betreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen möchten.

 

Einladung und Anmeldung

Die Einladung zur Multiplikatorenveranstaltung können Sie hier einsehen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen nehmen wir bis zum 17. Mai 2019 entgegen. Bitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular für die Veranstaltung an.


Teile: