Schicht im Schacht? Familienleben trotz Schichtarbeit - wir zeigen wie!

Datum: 02.12.2019

Veranstalter: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration | hessenstiftung – familie hat zukunft | IHK Frankfurt am Main

Ort: Frankfurt am Main

Darum geht's

Lösungsansätze für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Im Licht der demografischen Entwicklung, des Fachkräftemangels und der stärkeren Erwerbsbeteiligung von Frauen wird die Vereinbarkeit für Beruf und Familie immer wichtiger. Bereits für Beschäftigte in „Normalarbeitszeit“ ist es häufig schwierig, beides unter einen Hut zu bekommen – für Beschäftigte im Schichtdienst eine noch größere Herausforderung. Wer arbeiten muss, während der Partner und die Kinder frei haben, bekommt vom Familienleben oft nicht mehr viel mit. Doch sind Schichtarbeit und Vereinbarkeit tatsächlich unvereinbar? Oder gibt es Möglichkeiten, auch den Schichtdienst familienfreundlich zu gestalten? Oder stecken in der Gestaltung von Schichtarbeit sogar Chancen für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben?

Diesen Fragen möchten wir auf dem Kongress „Schicht im Schacht? Familienleben trotz Schichtarbeit – wir zeigen wie!“  nachgehen. Ziel der Veranstaltung ist es, Lösungsansätze für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus den Bereichen Handel, Hotel und Gastronomie sowie Pflege vorzustellen und zu diskutieren: Welche Lösungen wurden ausprobiert? Welche haben sich bewährt? Und welche können auf andere Unternehmen übertragen werden?

Hier geht's zum Programm.

Veranstaltungsort

IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt

Anmeldung/Gebühr

Hier geht's zur Anmeldung.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt, es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen. Die im Anschluss an die Online-Anmeldung zugestellte Anmeldungsbestätigung gilt zugleich als Rechnung (§ 33 Rechnungen über Kleinbeträge) für Sie. Die Gebühr für den eintägigen Kongress beträgt 47,60 EUR inkl. 19 % MwSt. (40,00 EUR zzgl. 7,60 EUR Steuer). Die Gebühr enthält die Kongressteilnahme und Catering (Imbiss, Kaffeepausen, Getränke, Get-together).

Die Gebühr ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung (=Rechnungseingang) auf das Konto der hessenstiftung – familie hat zukunft zu überweisen:

Volksbank Südhessen - Darmstadt eG
IBAN: DE93 5089 0000 0054 0703 06
BIC: GENODEF1VBD
Verwendungszweck: Vorname Name, Kst. 80105 (Bitte geben Sie diese Angaben bei der Überweisung an, damit wir die Zahlungseingänge zuordnen können. Danke.)

Der Anmeldeschluss ist der 25.11.2019

 


Teile: