Corona-Toolbox

COVID19 stellt Beschäftigte und Unternehmen vor große Herausforderungen. In unserer Corona-Toolbox finden Sie Tipps, die Unternehmen dabei helfen, betrieblich auf Kita- und Schulschließungen zu reagieren.

Weiterlesen

Netzwerken

"Forum Mobiles Arbeiten": Vereinbarkeit 2.0 – Vertrauen durch Regeln

Teil zwei unserer Ausgabe „Vereinbarkeit 2.0“ des „Forums Mobiles Arbeiten“ bringt eine Zusammenfassung der Diskussionsbeiträge unserer Mitglieder. Sie zeigt, dass mobiles Arbeiten ein wichtiger Baustein familienfreundlicher Angebote ist. Dabei gilt: Vertrauen der Führungskräfte, dass die Beschäftigten produktiv arbeiten und umgekehrt Vertrauen der Beschäftigten, dass sie weiterhin in alle Prozesse eingebunden werden, sind unabdingbar. Verlässliche Regeln schaffen die Grundlage dafür, dass dieses Vertrauen entsteht. Lesen Sie außerdem ein Interview mit Dr. Werner Eichhorst vom Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit. Im Beispiel aus der Praxis plädiert die Unternehmerin Karin Batz dafür, sich beim Aufstellen von Regeln auf das Wesentliche zu beschränken.

Zur aktuellen Ausgabe geht es hier.

Bildquelle: ZAB

Quelle: Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie"

Netzwerken

Willkommenstag in München: Teilnehmer wollen ihre Familienfreundlichkeit erfolgreich kommunizieren

„Ich bin motiviert, denn ich sehe, dass sich viele Unternehmen ernsthaft mit Vereinbarkeit von Beruf und Familie beschäftigen“, resümierte ein Teilnehmer des ersten Willkommenstages in diesem Jahr, der bei der IHK München stattfand. Das Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ begrüßte 36 neue Mitgliedsunternehmen - eines davon hatte dafür sogar extra den weiten Weg aus Hamburg auf sich genommen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Themen Personalmarketing und interne Kommunikation über familienbewusste Maßnahmen.

Weiterlesen
Netzwerken

"Forum Mobiles Arbeiten": Vereinbarkeit 2.0 – neue Diskussionsplattform zu mobilem Arbeiten

Mobiles Arbeiten kommt dem Bedürfnis nach mehr Autonomie und Flexibilität entgegen. Inwiefern es die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützt und wie Unternehmen davon profitieren, dies wird mit wechselnden Themenschwerpunkten das neue „Forum Mobiles Arbeiten“ in diesem Jahr ausloten. Lesen Sie zum Auftakt ein Interview mit Christiane Flüter-Hoffmann vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V., in dem sie Zeitsouveränität als Gewinn mobilen Arbeitens für Eltern beschreibt. Neu in diesem Jahr: Das Forum lädt seine Leserinnen und Leser ein, sich noch aktiver in die Diskussion einzubringen. Alle Interessierten haben die Möglichkeit, bis zu drei Fragen zum Thema zu beantworten, ihre persönlichen Erfahrungen zu schildern und andere Beiträge zu kommentieren. Das Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ schaltet Ihre Beiträge innerhalb kurzer Zeit frei und bringt einen Monat später eine Zusammenfassung der wichtigsten Beiträge sowie ein weiteres Interview und Unternehmensbeispiele.

Zur aktuellen Ausgabe geht es hier.

Bildquelle: IW Köln / Foto: Florian Lang

Netzwerken

Unternehmenstag: Save the Date - bitte den 28. Mai 2015 in Berlin vormerken!

Merken Sie sich schon jetzt den Termin zu unserem jährlichen Unternehmenstag „Erfolgsfaktor Familie“ 2015 in Berlin am 28. Mai 2015 vor. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und DIHK-Präsident Eric Schweitzer sowie Unternehmensvertreter und Experten werden an diesem Tag aktuelle Fragen und Hintergründe zu modernem Wiedereinstiegsmanagement und dem neuen ElterngeldPlus diskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Nähere Details werden in Kürze auf dieser Webseite veröffentlicht und in einer Einladung an die Netzwerkmitglieder verschickt. Eine Online-Anmeldung steht ab Mitte März hier auf dieser Seite zur Verfügung.

Quelle: Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie" / Ingo Heine

Quelle: Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie"

Netzwerken

Mitglieder: Über 600 Unternehmen sind im Jahr 2014 dem Netzwerk beigetreten

Zwischen September 2014 und Januar 2015 haben sich 154 Unternehmen dem Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ angeschlossen. Insgesamt konnten somit im vergangenen Jahr 618 Unternehmen für das Netzwerk gewonnen werden. Folgende Neumitglieder heißt das Netzwerk seit September 2014 herzlich willkommen: baumarkt direkt GmbH & Co KG, HUNDRIESER + PARTNER Steuerberatungs-gesellschaft, Völkel Mikroelektronik GmbH, Nestlé PURINA Petcare GmbH, PIEL Die Technische Großhandlung GmbH, Christophsbad GmbH Fachkrankenhaus KG, Diakonie ambulant Gesundheitsdienste oberes Murrtal, Rauschenberger Catering & Restaurants GmbH & Co. KG, IG Metall, Continental AG ...

Weiterlesen
Teile: