Tipps

Die neue Publikation „Familienfreundliche Unternehmenskultur“ zeigt:

Die faktischen Angebote der Unternehmen und die Kenntnis davon bei den Beschäftigten stimmen oft nicht überein. Ein Thema für die interne Kommunikation!

Pflegeangebote für Angehörige, betriebsinterne Kitas bzw. Belegplätze, Jobsharing, Homeoffice und Telearbeit, Teilzeitangebote und Angebote zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung – da gehen tatsächlich vorhandene Angebote in Unternehmen und die Kenntnis davon teilweise sehr weit auseinander. Die Broschüre zum Thema „Familienfreundliche Unternehmenskultur“ finden Sie hier.

 


Schon gewusst?

Am 1. Januar 2018 tritt ein neues Mutterschutzgesetz in Kraft. Aktuelle Informationen dazu trägt die Broschüre „Leitfaden zum Mutterschutz“ des Bundesfamilienministeriums zusammen. Das neue Gesetz weitet unter anderem den geschützten Personenkreis deutlich aus. Bisher konnten nur Frauen, die in einem Arbeitsverhältnis stehen oder Heimarbeit leisten, in Mutterschutz gehen. Ab dem 1. Januar kommenden Jahres gilt das auch für schwangere Frauen, die noch zur Schule gehen oder sich in der Ausbildung bzw. im Studium befinden. Die Broschüre finden Sie hier.

Teile: