Tipps

Wenn Sie sich als vereinbarkeits- und familienorientiertes Unternehmen im Kontext Arbeitsmarkt 4.0 präsentieren möchten, dann sollten Sie

  • Ihre Beschäftigten auf Ihrer Homepage ihre persönliche Vereinbarkeitsgeschichte erzählen lassen,
  • gute Beispiele bringen und immer Vorbilder zeigen,
  • eine geschlechterneutrale Bildsprache verwenden und vielfältige Rollenbilder visualisieren,
  • Familienorientierung als Treiber für soziale Innovationen betrachten,
  • Ihren Beschäftigten gegenüber mit Vertrauen in Vorleistung gehen, Arbeitszeit auf Vertrauensbasis für alle einführen und dort, wo es möglich ist, eine hohe Flexibilität von Arbeitsort- und zeit gewährleisten.  

 


Schon gewusst?

Eine familienorientierte Unternehmenskultur ist ein Schlüsselfaktor für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Zu diesem Ergebnis kam das von Politik, Wirtschaft und Gewerkschaft erarbeitete Memorandum „Familie und Arbeitswelt – Die NEUE Vereinbarkeit“.

Um herauszufinden, wie familienfreundlich Ihr Unternehmen wirklich ist, hat das Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ einen Kulturcheck entwickelt. Sie benötigen zehn bis fünfzehn Minuten und erhalten im Anschluss eine Bewertung des Stands zum Thema in Ihrem Unternehmen sowie konkrete Informationen zur Weiterentwicklung.

Hier gelangen Sie zum Check familienbewusste Unternehmenskultur: https://www.erfolgsfaktor-familie.de/kulturcheck.html

 

 

Teile: