NetzwerkenStartseite

Spannender Austausch mit neuen Mitgliedern

Das Netzwerkbüro begrüßt neue Mitglieder beim Willkommenstag in Freiburg.

Das Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ begrüßte am 6. Juni 2019 in der IHK Südlicher Oberrhein seine neuen Mitglieder. Auch langjährige Mitgliedsunternehmen nutzten den Tag, um sich auszutauschen und sich mit neuesten Trends rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu befassen. Gastgeberin war Katja Weis, Referentin für Arbeitsmarkt und Regionalpolitik in der IHK, die die Gäste im Namen der IHKSüdlicher Oberrhein willkommen hieß. Rund 30 Unternehmen aus der Umgebung informierten sich über das Jahresthema des Netzwerkbüros Personalarbeit nach Maß und lernten familienorientierte Unternehmen aus Freiburg und dem Umland kennen.

 

Mit gutem Beispiel voran

Als Ansprechpartnerin für ein Beispiel aus der Praxis stand HR-Expertin Stefanie Bechtel aus unserem langjährigen Mitgliedsunternehmen TRUMPF Hüttinger GmbH + Co. KG für einen Erfahrungsaustausch zu Verfügung. Bei TRUMPF können beispielsweise Arbeitszeiten – je nach Lebensphase der Beschäftigten – jährlich neu angepasst werden. Auch ist es Teil der Unternehmenskultur, dass die Führungskräfte ihren Mitarbeitenden die familienfreundlichen Angebote aktiv anbieten und diese auch selbst nutzen.

 

Workshop mit Design-Thinking-Elementen

Im Rahmen des Workshops am Nachmittag entwickelten die Teilnehmenden in Kleingruppen innovative Lösungen für unterschiedliche Vereinbarkeitsherausforderungen von fiktiven Beschäftigten – sogenannten Personas. Beispielsweise musste in einem Musterfall eine Beschäftigte ihre Schwiegermutter unterstützen und ggf. Notfälle abdecken. Die Arbeitsgruppe entwickelte als Lösungspaket flexible Arbeitsbedingungen, mobile Arbeitsmöglichkeiten und klare Vertretungsregelungen im Team bzw. einen internen Notfallplan. Was das Unternehmen davon hat? Auf diese Weise besteht die Chance, die Mitarbeiterbindung und -zufriedenheit zu sichern und den Know-how-Verlust im Team zu vermindern, falls die Beschäftigte aufgrund der familiären Situation kurzfristig ausfällt.

Teile: