AktuellesStartseite

Tag der offenen Tür im Bundesfamilienministerium

Das Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ und die Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ haben sich beim diesjährigen Tag der offenen Tür im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den großen und kleinen Gästen mit einem gemeinsamen Stand präsentiert.

Bild zeigt: Informationsstand auf dem Tag der offenen Tür im Bundesfamilienministerium 2016

Informationsstand auf dem Tag der offenen Tür im Bundesfamilienministerium 2016 Quelle: Erfolgsfaktor Familie

Unter dem Motto „Hereinspaziert und informiert“ stellte das Familienministerium den Bürgerinnen und Bürgern die vielfältigen Projekte und Initiativen des Hauses vor. Auf dem Informationsmarkt konnten sich die Gäste über Themen informieren, die alle Lebensphasen betreffen: Von Familienplanung über partnerschaftliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf bis hin zur Gestaltung des Lebens im Ruhestand.

Am gemeinsamen Stand des Unternehmensprogramms „Erfolgsfaktor Familie“ und der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ erhielten Interessierte Informationsmaterialien zu allen Themen rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und konnten sich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern austauschen. Dabei stand die NEUE Vereinbarkeit im Mittelpunkt. Im Rahmen der Mitmach-Aktion „Mehr Zeit für das, was zählt: Was hilft dabei?“ konnten die Besucherinnen und Besucher ihre persönlichen Antworten zu den Themenschwerpunkten

  • Arbeiten und gleichzeitig genug Zeit für die Familie
  • Berufliche und familiäre Aufgaben partnerschaftlich aufteilen
  • Angehörige pflegen und beruflich am Ball bleiben
  • Vereinbarkeit gestalten für Mütter und für Väter 
  • Im Home-Office neue Zeitfenster für Familie schaffen

geben. Diese wurden an einer immer bunter werdenden Wand platziert und weckten so schon von weitem Aufmerksamkeit für den Stand.

Teile: