Netzwerken

Väter und Vereinbarkeit: "Sprich mit mir!"

Väter nutzen die gängigen Instrumente zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, wie mobiles Arbeiten oder flexible Arbeitszeitmodelle, nur zu 46 Prozent, wie in einer neuen Studie des Bundesfamilienministeriums zu lesen ist.

Bild zeigt Herrn Schäfer

Es gilt aber: Für Väter und Mütter sind diese Maßnahmen gleichermaßen gedacht, um Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Job zu erhalten. Für Väter ist dies in vielen Fällen noch neuer als für Mütter. Zuweilen fällt es ihnen auch schwerer, wirklich Gehör mit ihrem Wunsch nach mehr Beteiligung an der Familien- und Erziehungsarbeit zu finden. Arbeitgeber können sich darauf noch besser einstellen und sich damit attraktiver am Arbeitsmarkt platzieren. Wie Sie Väter ansprechen und erreichen, das erklären Experten und Praktiker in dieser Ausgabe unseres Blogs „Väter und Vereinbarkeit“ mit Beispielen und vielen konkreten Tipps.

Teile: