Startseite Aktuelles |

Investitionen in Infrastruktur für Familien lohnen sich

Familienpolitik ist Wachstumspolitik – das ist eines der Ergebnisse des auf Basis von Experten-Diskussionen erstellten Monitors Familienforschung.

Bild zeigt: Titel Blickpunkt „Investitionen in Infrastruktur für Familien – Ein Motor für inklusives Wachstum“

Blickpunkt „Investitionen in Infrastruktur für Familien – Ein Motor für inklusives Wachstum“. Quelle: Prognos AG

Investitionen in Infrastrukturen für Familien zahlen sich auf gleich drei Ebenen aus: Sie haben positive gesamtwirtschaftliche, fiskalische und verteilungspolitische Effekte. Zu diesem Ergebnis kommt der Monitor Familienforschung „Investitionen in Infrastruktur für Familien – Ein Motor für inklusives Wachstum“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Der Monitor Familienforschung stellt die Ergebnisse des Zukunftsgesprächs „Investitionen in Familie“ dar. Zu diesem Gespräch haben das Bundesfamilienministerium und das Bundeswirtschaftsministerium im Februar 2017 Expertinnen und Experten eingeladen, um Aspekte einer investiven Familienpolitik zu diskutieren.

Den Monitor Familienforschung „Investitionen in Infrastruktur für Familien – Ein Motor für inklusives Wachstum“ können Sie hier herunterladen.

Teile: