Corona

IG BCE zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Karin Erhard und Ralf Sikorski von der IG BCE im Videointerview.

Karin Erhard, Mitglied des geschäftsführenden Hauptvorstandes der IG BCE beim Videogespräch

Karin Erhard, Mitglied des geschäftsführenden Hauptvorstandes der IG BCE.

Die Corona-Krise hat Unternehmen und Eltern in kürzester Zeit vor große Herausforderungen gestellt. Kurzarbeit und flexibles Arbeiten haben die bestehenden Arbeitsmuster nachhaltig verändert. Karin Erhard, Mitglied des geschäftsführenden Hauptvorstands der IG BCE und Ralf Sikorski, stellvertretender Vorsitzender der IG BCE sprechen über die Erfahrungen, die Unternehmen ihrer Branchen in den vergangenen Monaten gemacht haben und betonen die Bedeutung familienorientierter Rahmenbedingungen.

 


Teile: