Steckbrief

B. Braun Melsungen AG, Lydia Schmitz-Schunken, Referentin Work-Life-Konzepte und Trainees

Lydia Schmitz-Schunken

Position: Referentin Work-Life-Konzepte und Trainees
Tätigkeit: Referentin Work-Life-Konzepte und Trainees
Unternehmen: B. Braun Melsungen AG
Ort: 34212 Melsungen
Bundesland: Hessen
Branche: Pharma und Medizintechnik
Mitarbeiter: 40.000

„Unsere Arbeitszeitmodelle bilden die Bedarfe der Mitarbeiter ab“

Warum bieten Sie familienbewusste Arbeitszeiten an?

Es gehört zur grundlegenden Werteorientierung der Familie Braun, den Gründern und Besitzern des Unternehmens, etwas für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien zu tun. Darüber hinaus sorgen wir mit unseren familienbewussten Arbeitszeitmodellen für eine höhere Mitarbeiterbindung und erleichtern eine frühzeitige Rückkehr von Müttern und Vätern nach der Elternzeit in den Beruf.

Welche Arbeitszeitmodelle bieten Sie Ihren Beschäftigten?

Neben Gleitzeit, Vertrauensarbeitszeit und der Möglichkeit eines Lebensarbeitszeitkontos haben wir auch ein eigenes Modell entwickelt, die sogenannte Familienteilzeit. Dies ist ein Modell für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, das sowohl für die Betreuung von Kindern als auch für die Pflege Angehöriger in Anspruch genommen werden kann. Im Durchschnitt arbeitet man in diesem Modell 50 Prozent, wird aber mit einen Zuschlag in Höhe von 15 Prozent für das erste Kind und bei der Pflege von Angehörigen sowie 25 Prozent für das zweite Kind vergütet. Damit versuchen wir, die Inanspruchnahme der Auszeiten so weit wie möglich zu verkürzen. Ziel ist es, den Kontakt zum Unternehmen zu halten und im Beruf zu bleiben.

Warum sind Ihre Arbeitszeitmodelle in der Praxis erfolgreich?

Letztlich bildet die Vielzahl der Arbeitszeitmodelle konkrete individuelle Bedarfe ab, auf die wir eingehen. Das bewirkt im Gegenzug bei den Beschäftigten eine höhere Zufriedenheit, die zu besseren Arbeitsergebnissen führt. Wir steigern unsere Attraktivität als Arbeitgeber auch nach außen und werden so für potenzielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein interessanter Arbeitgeber. Vor dem Hintergrund des Fachkräftebedarfs in unserer Branche ist dies von großer Bedeutung.

Teile: