Steckbrief

Eurawasser Nord GmbH, Stephan Eng, Gleitzeit

Stephan Eng

Position: Meister Kanalnetz-Service
Tätigkeit: Meister Kanalnetz-Service
Unternehmen: Eurawasser Nord GmbH
Ort: 18069 Rostock
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Branche: Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung
Mitarbeiter: 400

„Ich gebe das entgegengebrachte Vertrauen durch Flexibilität und Leistung zurück“

In welchem Arbeitszeitmodell arbeiten Sie und wodurch zeichnet es sich aus?

Meine wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden auf fünf Arbeitstage pro Woche verteilt. Ich arbeite in Gleitzeit, die Kernarbeitszeit liegt zwischen 7.00 und 15.30 Uhr – freitags zwischen 7.00 und 14.30 Uhr.

Warum nutzen Sie familienbewusste Arbeitszeiten und wie profitieren Sie davon?

Die flexible Arbeitszeitgestaltung ermöglicht es mir, mich bei Bedarf, wie beispielsweise im Krankheitsfall, schnell und unkompliziert um meine Kinder kümmern zu können. Außerdem kann ich Überstunden auf einem Arbeitszeitkonto ansparen und im Notfall variabel einsetzen.

Welche Probleme hätten Sie ohne familienbewusste Arbeitszeiten?

Ohne familienbewusste Arbeitszeiten ließen sich Arbeit und Familie oft nur sehr schwer koordinieren. Und ich könnte mir die Kinderbetreuung nicht mit meiner Partnerin teilen. An Schließtagen der Betreuungseinrichtungen oder auch im Krankheitsfall wäre die notwendige Kinderbetreuung für mich und meine Partnerin kaum zu organisieren.

Welche Vorteile schöpft Ihr Arbeitgeber daraus?

Ich bin ein motivierter Arbeitnehmer und Vater, der jederzeit bereit ist, das entgegengebrachte Vertrauen seines Arbeitgebers in Form von Flexibilität und Leistung am Arbeitsplatz zurückzugeben.

Teile: