Steckbrief

Oberfinanzdirektion Koblenz, Sandra Zilles, Funktionsarbeitszeit in Führung

Sandra Zilles

Position: Referentin
Tätigkeit: Referentin
Unternehmen: Oberfinanzdirektion Koblenz
Ort: 56073 Koblenz
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Branche: Finanzverwaltung
Mitarbeiter: 7.900

„Ich organisiere meine Arbeitszeiten mit meinen Kolleginnen und Kollegen“

In welchem Arbeitszeitmodell arbeiten Sie und wodurch zeichnet es sich aus?

Ich arbeite in einem Funktionszeitmodell in Vollzeit. Während der Funktionszeiten muss eine bestimmte Anzahl Beschäftigter vom Büro aus arbeiten. Die genaue Aufteilung der Bürozeiten organisiere ich selbstständig mit meinen Kolleginnen und Kollegen. Ansonsten kann ich auch im Home-Office arbeiten. Das ermöglicht mir, tagsüber familiäre Termine wahrzunehmen und meinen Sohn zu betreuen.

Warum nutzen Sie familienbewusste Arbeitszeiten und wie profitieren Sie davon?

Das Funktionszeitmodell verschafft mir große Spielräume bei der Gestaltung meiner Arbeitszeit. Familiäre Termine plane ich frühzeitig ein und erledige die Arbeit abends oder am Wochenende. Und wenn ich kurzfristig fehlen muss, weil zum Beispiel das Kind krank ist, finden wir auch eine Lösung.

Welche Vorteile schöpft Ihr Arbeitgeber daraus?

Mein Arbeitgeber konnte mich in Vollzeit halten und meine Fachkenntnisse sichern, weil er mir ein sehr flexibles Arbeitszeitmodell angeboten hat. Im Gegenzug stehe ich häufiger für Dienstreisen zur Verfügung und bin bereit, bei wichtigen Terminen länger zu bleiben.

Teile: