Steckbrief

OKE Automotiv GmbH & Co. KG, Kerstin Westing, Vollzeitnahe Teilzeit

Kerstin Westing

Position: Projektleiterin und Assistenz der Geschäftsführung
Unternehmen: OKE Automotive GmbH & Co. KG
Ort: 48477 Hörstel
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Branche: Automobil
Mitarbeiter: 800

„Würde mein Arbeitgeber keine flexiblen Arbeitszeitmodelle anbieten, hätte er meine Stelle für drei Jahre neu besetzen müssen“

In welchem Arbeitszeitmodell arbeiten Sie und wodurch zeichnet es sich aus?

Seitdem mein Kind vier Monate alt ist, arbeite ich in vollzeitnaher Teilzeit von 35 Stunden pro Woche. Normalerweise bin ich von 8.00 Uhr morgens bis 16.30 Uhr nachmittags im Büro, arbeite also siebeneinhalb Stunden täglich. Freitags erledige ich meine Aufgaben von zu Hause aus. Wieder auf 40 Stunden aufzustocken, kann ich mir vorerst nicht vorstellen.

Warum nutzen Sie familienbewusste Arbeitszeiten und wie profitieren Sie davon?

Ohne diese Flexibilität könnte ich nicht arbeiten und mich gleichzeitig um meine Familie kümmern. Neben dem Arbeitszeitmodell profitiere ich außerdem von dem betriebseigenen Kindergarten, in den ich mein Kind morgens bringe und nach der Arbeit wieder abhole.

Welche Vorteile schöpft Ihr Arbeitgeber daraus?

Mein Arbeitgeber behält eine Arbeitskraft, die bereits gut eingearbeitet ist und den Betrieb kennt. Würde er keine flexiblen Arbeitszeitmodelle anbieten, hätte er meine Stelle für drei Jahre neu besetzen müssen.

Teile: