Steckbrief

s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG, Reinhold Werthmann, Director HR Capital Management

Reinhold Werthmann

Position: Director HR Capital Management
Unternehmen: s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG
Ort: 97228 Rottendorf
Bundesland: Bayern
Branche: Textil und Bekleidung
Mitarbeiter: 6.500

„Flexible Arbeitszeiten sind für eine nachhaltige Besetzung unserer Führungspositionen erfolgsentscheidend“

Warum bieten Sie familienbewusste Arbeitszeiten an?

Mit einem Frauenanteil von über 81 Prozent und einem Durchschnittsalter von circa 30 Jahren ist das Thema Familie bei uns von zentraler Bedeutung. Durch familienbewusste Arbeitszeitmodelle und weitere Maßnahmen zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie versuchen wir, einen möglichst engen Kontakt während der Elternzeit zu halten und einen schnellen Wiedereinstieg zu erreichen. Zudem sind flexible Arbeitszeiten für eine nachhaltige Besetzung unserer Führungs- und Schlüsselpositionen ein erfolgsentscheidendes Element.

Wie profitieren Sie als Arbeitgeber davon, Ihren Beschäftigten dieses Angebot zu machen?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die aktiv an ihrer Work-Life-Balance arbeiten, nutzen ihre Zeit sehr bewusst und ergebnisorientiert. Die Fähigkeit, sich zu organisieren und Prioritäten zu setzen, kommt den Beschäftigten und dem Unternehmen zugute. Natürlich gehen wir auch von einer positiven Wirkung auf unser Image als Arbeitgeber aus, sodass wir von unseren Beschäftigten eine erhöhte Verbundenheit erfahren und von potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden.

Warum sind Ihre Arbeitszeitmodelle in der Praxis erfolgreich?

Unsere Teilzeitlösungen und Angebote wie Home-Office und Vertrauensarbeitszeiten sind individuell auf die Erfordernisse des Unternehmens und die konkrete Situation des einzelnen Beschäftigten abgestimmt. Sowohl im planmäßigen Arbeitsalltag als auch in akuten Notsituationen schätzen unsere Beschäftigten diese Sensibilität des Unternehmens für die Work-Life-Balance jedes Mitarbeiters und jeder Mitarbeiterin. Davon profitieren wir durch die Kraft und Zufriedenheit der Beschäftigten.

Teile: