Steckbrief

Weisses Bräuhaus G. Schneider & Sohn GmbH, Heinz Rottler, Prokurist/Verwaltungs- und Personalleiter

Heinz Rottler

Position: Verwaltungs- und Personalleiter, Prokurist
Unternehmen: Weisses Bräuhaus G. Schneider & Sohn GmbH
Ort: 80331 München
Bundesland: Bayern
Branche: Brauerei
Mitarbeiter: 99

„Wir halten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig im Unternehmen“

Warum bieten Sie familienbewusste Arbeitszeiten an?

Wir haben unseren Firmensitz in einer ländlichen Gegend. Familienfreundliche Angebote sind deshalb für unsere Arbeitgeberattraktivität sehr wichtig. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind schon in der zweiten oder dritten Generation im Unternehmen – diese Bindung wollen wir auch weiterhin stärken. Darüber hinaus gibt es in der Verwaltung, aber auch in der Produktion, viele Frauen, die zunächst in Vollzeit beschäftigt waren, durch die Familiengründung aber nur noch in Teilzeit arbeiten können. Auch diese wollen wir nicht verlieren und passen uns daher an ihre familiären Bedürfnisse an.

Welche Arbeitszeitmodelle bieten Sie Ihren Beschäftigten?

Wir bieten unseren 99 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zehn verschiedene Arbeitszeitmodelle an. Diese reichen von der klassischen Vollzeit über vollzeitnahe Teilzeit bis zur Beschäftigung auf Stundenbasis. Der Arbeitsbeginn kann zwischen sieben und neun Uhr individuell gewählt werden. Eine elektronische Zeiterfassung gibt es nicht. Die Arbeitszeit wird in gegenseitigem Vertrauen geleistet. Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine Kontrolle nicht notwendig ist. Außerdem besteht für Beschäftigte aus der Verwaltung die Möglichkeit, die Arbeit auch von zu Hause aus zu erledigen.

Wie profitieren Sie als Arbeitgeber davon, Ihren Beschäftigten dieses Angebot zu machen?

Durch familienbewusste Arbeitszeiten verlieren wir unsere Beschäftigten in der Familienphase nicht. Somit haben wir auch keinen Know-how-Verlust, nur weil Beschäftigte nicht mehr in Vollzeit arbeiten können. Und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liefern eine ausgezeichnete Arbeitsqualität ab und bringen sich gerne ein. Wir sind deshalb ein Familienunternehmen, welches nicht nur „Jobs“, sondern auch soziale Identifikation bietet. Das bedeutet: Wir halten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig im Unternehmen.

Teile: