Aktuelles aus dem Unternehmensprogramm

Hier halten wir Sie rund um das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf auf dem Laufenden. Klicken Sie sich durch Neuigkeiten rund um Aktivitäten und Veranstaltungen des Unternehmensprogramms  „Erfolgsfaktor Familie“ und zum Thema Familienpolitik aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Aktuelles

Familienfreundliche Personalpolitik in der Metall- und Elektroindustrie: Neue Praxisbeispiele online

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall hat neue, gute Beispiele für eine familienbewusste Personalpolitik zusammengestellt. In einer aktualisierten Publikation zeigt der Arbeitgeberverband unterschiedliche Maßnahmen von mittelständischen und großen Unternehmen aus der Metall- und Elektroindustrie: von familienbewussten Arbeitszeit- und Home-Office-Modellen über Angebote zur Ferienbetreuung bis hin zu Lösungen, die Beschäftigte bei der Vereinbarkeit von Pflege und Beruf unterstützen.

Weiterlesen
Aktuelles

„Nur wenn wir uns die Aufgaben in der Familie aufteilen, haben wir beide genug Zeit für Familie und Beruf“

Dirk Steufmehl ist Pfleger auf einer Intensivstation an der Berliner Charité. Mit Sonderdiensten, die ihm zusätzliche Flexibilität verschaffen, arbeitet er ca. 30 Stunden pro Woche. So kann er sich ausreichend Zeit für die Erziehung seiner beiden Kinder nehmen. Und seine Frau kann ihre Karriere voranbringen. Zum guten Beispiel

Weiterlesen
Aktuelles

Partnerschaftliche Vereinbarkeit im Fokus: Jetzt in der neuen Ausgabe von „Geht doch!“

Welche familienfreundlichen Maßnahmen wünschen sich Väter im Betrieb? Wie sieht eine partnerschaftliche Aufgabenteilung in Familie und Beruf im Alltag aus? Und wie trägt das neue ElterngeldPlus dazu bei? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der dritten Ausgabe des Magazins „Geht doch!“ von „Erfolgsfaktor Familie“. Geschichten aus Familien und Unternehmen zeigen, wie Familien- und Berufsleben erfolgreich unter einen Hut gebracht werden können. Prominente Autorinnen und Autoren aus Wirtschaft und Wissenschaft schildern mit ihren Beiträgen die Bedeutung des Themas aus ihrer Perspektive. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig erläutert im Interview die Vorteile der partnerschaftlichen Aufgabenteilung und wie Arbeitgeber insbesondere von Väterförderung profitieren.

Weiterlesen
Teile: