Frage beantworten/kommentieren

Wie kann man Erreichbarkeit und Ansprechbarkeit und gute Kommunikation verlässlich regeln, wenn Führungskräfte im Unternehmen weniger präsent sind?

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (5)

  1. Leisenheimer Dier Malerwerkstätte Iris Leisenheimer
    Leisenheimer Dier Malerwerkstätte Iris Leisenheimer am 25.09.2015
    Die Arbeitszeiten auf tage- und stundenweise individuell festlegen und in Bezug auf die Kinder entsprechend ändern und reagieren. Wenn diese Kräfte da sind sind sie motivierter wie Vollzeitkräfte und effektiver am Arbeiten.
  2. EnDes
    EnDes am 25.09.2015
    Man muss nicht immer erreichbar sein. Es muss Stunden und Tage geben können - mit Vorteil natürlich in einem fix vereinbarten geregelten Rhythmus - an denen die Führungskraft nicht erreichbar sein muss. Wenn das nicht geht, ist man unzulänglich organisiert und muss unbedingt nachbessern
  3. Unbekannt
    Unbekannt am 02.11.2015
    Investition in die technische Infrastruktur ist notwendig klare Botschaft dass mobiles Arbeiten nicht heißt Man ist immer erreichbar Das Top-Management sollte mit Aussagen und noch mehr mit eigenem Verhalten Vorbild sein
  4. J. Isted
    J. Isted am 02.11.2015
    Führungskräfte und Mitarbeiter können konkrete Zeiten vereinbaren wann Arbeit erfolgt wann nicht und während dieser Zeit die vorhandenen Tools nutzen. Alternativ sollten keine Sonderregelungen sondern Awareness für die Hürden und Chancen sowie Vertrauen der Schlüssel zum Gelingen sein dass Mobiles Arbeiten zu einem Tool vielfältiger Formern der Arbeitsorganisation wird.
  5.  Unbekannt
    Unbekannt am 02.11.2015
    Klare Kommunikation wann man da ist und wie man erreichbar ist. Technische Voraussetzungen müssen stimmen (Videokonferenzen Desktopsharing Telefon Laptop).
Teile: