StartseiteAktuelles

Kulturcheck: Erste Ergebnisse

Die Zwischenauswertung zum Kulturcheck zeigt: Viele Unternehmen haben die Relevanz einer familienfreundlichen Unternehmenskultur bereits erkannt und in der Breite sind gute Ansätze einer familienfreundlichen Kultur vorhanden, es besteht aber auch noch viel Optimierungspotenzial.

Bild zeigt: Personen mit Teddy an einem Tisch

Quelle: BMFSFJ

Wie familienfreundlich bewerten Unternehmen ihre Unternehmenskultur? Mit dem Kulturcheck, der vom Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ in Kooperation mit dem Bundesverband der Personalmanager (BPM) entwickelt wurde, erhalten teilnehmende Unternehmen mit Hilfe eines Online-Tests einen einfachen und schnellen Überblick über ihre bestehende Unternehmenskultur. Über 1.000 Unternehmen haben bereits am Kulturcheck teilgenommen. Insgesamt wurde festgestellt, dass bereits eine gute Basis in den Unternehmen besteht, es aber noch viele Möglichkeiten zur Verbesserung gibt.

Die Zwischenauswertung der Ergebnisse zeigt, dass viele Unternehmen sich positiver einschätzen, als es die im Test angegebenen Kriterien zeigen. Zudem fällt die Umsetzung der Familienfreundlichkeit je nach Unternehmensbranche und -größe unterschiedlich aus. Kleine und mittelgroße Unternehmen verankern Vereinbarkeitsmodelle häufig durch individuelle Maßnahmen – bei großen Unternehmen ist die Vereinbarkeit dagegen eher standardisiert.

Die Unternehmen bewerten beim Online-Test in fünf verschiedenen Kriterien die Familienfreundlichkeit im eigenen Betrieb. Die Kriterien sind dabei: Unternehmensziele, Kommunikation, Familienfreundliche Arbeitsbedingungen, Lebensphasenorientierung und Führungsverhalten. Im Anschluss an den Kulturcheck erhalten die Teilnehmer Handlungsempfehlungen und Ideen zu Maßnahmen zur weiteren Umsetzung der Vereinbarkeitskultur im Unternehmen. 


Erfahren Sie hier mehr zu den Ergebnissen der Auswertung.
Hier gelangen Sie zum Kulturcheck.
Die Kulturstudie finden Sie hier.

Teile: