NetzwerkenStartseite

"Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege"

Unter der Überschrift: "Was Personalverantwortliche tun können: Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege für Beschäftigte im Krankenhaus" diskutieren am 4. März 2016 die Deutsche Krankenhausgesellschaft und das Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie" mit Expertinnen und Experten sowie Vertreterinnen und Vertretern aus der Praxis darüber, welche Arbeitsmodelle im Krankenhaus die Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege unterstützen und wie „Angehörigenpflege“ in die Kommunikation mit Betroffenen eingebunden werden kann.

Quelle: Deutsche Krankenhausgesellschaft

In Zeiten eines zunehmenden Fachkräftemangels in Gesundheitsberufen ist eine vorausschauende Personalpolitik ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Fachkräftesicherung. Angebote, die bei der Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege unterstützen, bilden dabei zentrale Bausteine, denn häufig sind auch Krankenhausangestellte in die häusliche Pflege von nahen Angehörigen eingebunden.
Vor diesem Hintergrund möchten die Deutsche Krankenhausgesellschaft und das Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ Sie zu einem gemeinsamen Praxisaustausch einladen:

Am 4. März 2016 von 10.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin zu der Veranstaltung:

„Was Personalverantwortliche tun können: Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege im Krankenhaus.“


Sie können sich bis zum 19. Februar 2016 hier anmelden.

Nähere Informationen zum Ablauf und Programm finden Sie im beigefügten Flyer.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Teile: