Zum Nachmachen: Erfahrungen aus dem Arbeitsleben

Es gibt mehr als man denkt – über 150 gute Beispiele aus der Praxis zeigen die große Vielfalt flexibler Arbeitszeitmodelle. Beschäftigte und Arbeitgeber, die damit Erfahrung haben, sind sich einig: Familienbewusste Arbeitszeiten sind eine Win-win-Situation für beide Seiten.

Wie die individuellen Lösungen im Berufsalltag funktionieren und wie sie intelligent kombiniert und umgesetzt werden können, zeigen die Kurzportraits unserer guten Beispiele aus Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen. Sie alle profitieren bereits von einer familienfreundlichen Personalpolitik.

Sie können bei der Suche entweder einen eigenen Begriff in die Volltextsuche eingeben oder Sie wählen eines unserer Suchthemen aus.

Dirk Steufmehl ist Pfleger auf einer Intensivstation an der Berliner Charité. Mit Sonderdiensten, die ihm zusätzliche Flexibilität verschaffen, arbeitet er ca. 30 Stunden pro Woche. So kann er sich ausreichend Zeit für die Erziehung seiner beiden Kinder nehmen. Und seine Frau kann ihre Karriere voranbringen.

Zur Detailansicht

Durchsuchen Sie unsere Guten Beispiele

Teile: